Leader+
Logo Chiemgauer Seenplatte

Höslwang (Krs. Rosenheim) - das sonnigste Dorf Deutschlands

1.280 Einwohner

 

Von welcher Himmelsrichtung man auch kommt, immer wird zuerst die vollendet ausgestattete Barockkirche von Höslwang auf beherrschender Höhe ins Auge fallen. Höslwang liegt auf einem Moränenhügel sanft abfallend nach Süden auf 600 m über NN. Der Blick auf das Alpenpanorama und auf die zwischen Wäldern und Mooren den Chiemsee vorgelagerte Seenplatte sucht seinesgleichen. Ausflüge in die umgebende bäuerliche Bilderbuchlandschaft sind ein Naturerlebnis. Die Vielzahl der Seen macht alle Aktivitäten des Wassersports möglich. Ein 18-Loch-Golfplatz des Golfclubs Höslwang im Chiemgau e.V. in unmittelbarer Nähe bietet auch Golfneulingen Schnupperkurse an. Serenadenkonzerte in den verschiedenen umliegenden Schlössern (Amerang, Herrenchiemsee) und Abendmusiken in den Klosterkirchen (Seeon, Baumburg, Rott) lassen den Kunstliebhaber nicht zu kurz kommen. Schmucke Landgasthöfe oder Bauernhäuser (Ferien auf dem Bauernhof) freuen sich auf einen Besuch. Höslwang ist laut einer Untersuchung der Shell-Solar AG und dem Deutschen Wetterdienst das Dorf in Deutschland, in dem die Sonne die meisten Tage strahlt. Die Vielfalt der Möglichkeiten und der Zauber dieser Landschaft werden Sie immer wieder den Weg nach Höslwang finden lassen.

 

www.höslwang.de