Leader+
Logo Chiemgauer Seenplatte

Obing (Krs. Traunstein)

3.920 Einwohner

 

Obing liegt im reizvollen Alpenvorland des Chiemgaus und ist für Ruhe- und Erholungsbedürftige das ganze Jahr über ein idealer Platz, da der Ort vom Fremdenverkehr noch nicht überlastet ist. Schöne Spazierwege verleiten zum Wandern in der freien Natur mit Blick auf die Bergkette vom Salzkammergut bis zum Wendelstein. Im nördlichen Chiemgau ist Obing ein Ausgangspunkt für herrliche Radwandertouren auf verkehrsarmen und ruhigen Straßen. Der überregionale Inn-Alz-Weg, welcher auch Obing durchquert, stellt die Verbindung von der Alz zum Inn her und bildet durch seinen zweiten Ast einen Rundweg, welcher auch mehrtägige Touren erlaubt. Der neu beschilderte Jakobsweg stellt eine Verbindung von Wasserburg über Obing und Rabenden in den Süden her und gibt die Möglichkeit zum Besuch der vielen wunderbaren Jakobskirchen im heimatlichen Bereich.

Am Obinger See mit dem Strandbad und dem eine halbe Stunde (zu Fuß) entfernten Griessee herrscht Dank des milden und warmen Wassers reger Badebetrieb. Außerdem sind entlang des Obinger Seerundwegs Skulpturen namhafter Künstler aufgestellt, die während einer Skulpturenwanderung Aufschluss über das künstlerische Schaffen geben. Durch Führungen am Skulpturenweg und durch die Landschaft um Obing wird den Gästen die Kunst und auch die Natur nahe gebracht.

Unsere zahlreiche Gastronomie mit ihrem umfangreichen heimischen und internationalen Angebot bietet Rast und Erholung nach dem Genuss der landschaftlichen Schönheiten.

 

Neben den touristischen Möglichkeiten bietet Obing als ein wichtiger Ort im nördlichen Chiemgau ein großes Angebot an mittelständischen und landwirtschaftlichen Betrieben. Die homogen gewachsene Gemeinde besitzt eine Grund- und Hauptschule, in deren M-Zweig die mittlere Reife erworben werden kann. Mehrere Allgemein- und Zahnärzte, sowie eine Apotheke stellen eine gute Versorgung der Bevölkerung im gesundheitlichen Bereich dar. Der Gemeinsinn der Bevölkerung spiegelt sich in den zahlreichen Vereinen der Gemeinde wieder, die Kultur, Tradition und Sport bewahren und ausüben.

 

www.vg-obing.de