Leader+
Logo Chiemgauer Seenplatte

 

 

Roland Mayer installierte seine Arbeit im Juni 2005 in der Gemeinde Seeon-Seebruck.

 

1954 in Burghausen geboren hat sich Roland Mayer nach seiner Bildhauerausbildung kontinuierlich der Skulptur aus unterschiedlichsten Materialien gewidmet. Schwerpunkt ist für Roland Mayer der Dialograum, d.h. die Skulptur findet erst ihre Aussage und Bedeutung durch das Zusammenspiel der natürlichen oder architektonischen Umgebung und dem künstlichen skulpturalen Eingriff. Seit über 25 Jahren arbeitet Roland Mayer an der Form und ihrer Aussage auf internationalen Symposien in China, Korea, USA, Türkei, Spanien, Australien, Vereinigte Arabische Emirate. Durch seine Reisetätigkeit und die völlig unterschiedlichen Bedingungen die jeder Ort vorgibt, verfügt Roland Mayer über eine beeindruckende künstlerische und materielle Beweglichkeit. So entstanden z.B. in China eine 14 m lange und 3 m hohe Großskulptur aus mehreren Tonnen schwerem Granit, aus Metallabfällen einer Schiffswerft eine 14 m hohe Installation (Katzow) oder aus Ästen feinsinnig, sensible und meist begehbare Naturräume in Schwabach, Südkorea und Kalifornien.

 

Für chiemseeart und die Gemeinde Seeon-Seebruck hat Roland Mayer die raumgreifende Installation „Aus dem Vollen schöpfen“ entworfen und realisiert.

 

Mehr Informationen über die Arbeit von Roland Mayer finden Sie auf seiner Homepage www.kunstwiese.de

 

Andreas Pytlik Mai 2005