Leader+
Logo Chiemgauer Seenplatte

Cooperation im Bereich zeitgenössischer bildender Kunst

Zu Einem Treffen hat die LAG ADICAP nach Asturien in Nordspanien eingeladen um ihr Projekt „Sculptur and Landscape“ vorzustellen. Ein ehrgeiziges Projekt, das anstrebt entlang der Antlantikküste Europas, sowie in Gebirgsregionen Kunst in der Landschaft unter dem Titel „Lands End“ zu präsentieren. LAG’s aus Irland, England, Spanien, Portugal und Deutschland waren anwesend um über eine gemeinsame Realisierung zu diskutieren. Andreas Pytlik war als Vertreter von chiemseeart für die LAG chiemgauer-seenplatte eingeladen um einen Austausch ähnlicher Projekte in unterschiedlichen Regionen Europas zu fördern. Leader+ Projekte, insbesondere die darin mittlerweile zahlreich entstandenen Kunstaktivitäten, fördern einen regionalen Austausch der unterschiedlichen Lebensräume in Europa. In diesem Sinne wird chiemseeart sich weiterhin um den Dialog innerhalb verwandter Projekte engagieren.

 

Andreas Pytlik

30.01.2005

 

Teilnehmer des Meetings in den Räumen des Museo Antón in Candas

 

Begrüßung im Rathaus von Luanco